Hintergrund langjähriger Erfahrungen

Die NEUSSER ÜBUNGSMAPPE Rechtschreiben ist vor dem Hintergrund langjähriger Erfahrungen in der Beratung und Förderung von Schülern und Schülerinnen mit Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten im Schulpsychologischen Dienst des Rhein-Kreises Neuss entwickelt worden. Sie wird dort und an Schulen in Einzel- und Gruppenförderungen seit Jahren mit Erfolg eingesetzt.

Die NEUSSER ÜBUNGSMAPPE Rechtschreiben wurde auf vielfachen Wunsch veröffentlicht, um sie einem größeren Benutzerkreis zugänglich zu machen.

Einsetzbar ab der 3. Klasse

Die NEUSSER ÜBUNGSMAPPE Rechtschreiben richtet sich in der Regel ab der 3. Klasse an Schüler und Schülerinnen mit Schwierigkeiten in den verschiedenen Bereichen der Rechtschreibung. Die Übungsmappe ist für alle Jahrgangsstufen und Schulformen einsetzbar. Sie vermittelt Einsicht in den Aufbau der deutschen Schriftsprache. Durch den systematischen Aufbau eignet sie sich sowohl für den schulischen Einsatz als auch zur Förderung außerhalb der Schule.

Der Aufbau der deutschen Schriftsprache

Die NEUSSER ÜBUNGSMAPPE Rechtschreiben vermittelt Einsicht in den Aufbau der deutschen Schriftsprache. Die Arbeit mit lauttreuen Wörtern ist die Grundlage des Rechtschreibtrainings. Die lauttreuen Wörter werden so geschrieben, wie man sie spricht. Danach werden Wörter behandelt, die nach Regeln geschrieben werden. Wörter mit Dehnungen und speziellen Laut-Buchstaben-Zuordnungen bilden den Abschluss.
Die Schüler und Schülerinnen eignen sich Schritt für Schritt Strategien an, mit deren Hilfe sie die Struktur eines Wortes erkennen können. Sie entwickeln die Fähigkeit, diese Strategien auch auf unbekannte Wörter zu übertragen.

Versionen

Es stehen zwei Versionen zur Verfügung: