Das Profi-Set wird in erster Linie zur Differenzialdiagnose und zur Behandlung in Therapieeinrichtungen, Beratungsstellen und kinder- und jugendpsychologischen Einrichtungen, im Förderunterricht in den Regel- und sonderpädagogischen Schulen und in medizinischen Institutionen, wie Arztpraxen, Krankenhäusern und in der Psychiatrie eingesetzt.